Presse

Pressemitteilung

18.07.2018

Zur Dürener Annakirmes vom 28. Juli bis zum 05. August bietet die Dürener Kreisbahn einen besonderen Fahrplan an, der über das reguläre Angebot hinausgeht. Alle „Feierwilligen“ können damit während der Kirmestage getrost auf ihr Auto verzichten und stattdessen bequem und sicher mit dem Bus direkt zum Annakirmesplatz und zu später Stunde auch wieder nach Hause fahren.

Bequeme Anreise zur Annakirmes

Mit dem üblichen Fahrplan bringen ebenso die Linie 202 und die Linie 213 (montags bis freitags ab 19 Uhr, samstags und sonntags ab 16 Uhr) jeweils mit Halt an der Haltestelle Aachener Straße/AOK sowie die Linien 211 und 221 mit Halt an der Haltestelle Rütger-von-Scheven-Straße die Besucher sicher und bequem zum Volksfest an der Rur.

Sichere Fahrt nach Hause mit den DKB-Nachtbussen

Eine sichere Heimfahrt wird durch die DKB-Nachtbusse gewährleistet, deren Fahrzeiten die Dürener Kreisbahn an die Öffnungszeiten der Annakirmes gekoppelt und damit flexibel auf den vorhandenen Bedarf und den vielfachen Wunsch der Fahrgäste reagiert hat.

Die Nachtbusse fahren in den Nächten von Sonntag auf Montag, Montag auf Dienstag, Dienstag auf Mittwoch und Mittwoch auf Donnerstag jeweils um 23:15 Uhr und 00:45 Uhr ( bzw. am letzten Sonntag fahren keine Nachtbusse!). Von Donnerstag auf Freitag, Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag beginnen die Nachtbusfahrten jeweils um 23:15 Uhr, 00:45 Uhr, und 02:15 Uhr.

Als Abfahrtshaltestelle gilt an allen Tagen die Haltestelle Annakirmesplatz/Aachener Straße. Bahnhof/ZOB und Kaiserplatz werden von den Nachtbussen während dieser Zeit nicht angefahren. Einen unmittelbaren Anschluss an die Nachtbusse gibt es über den Pendelverkehr der Schausteller.

Die Nachtbusse bedienen während der Annakirmes nur das jeweils vorgegebene Kerngebiet. Erweiterungen auf weitere Städte und Gemeinden im Kreisgebiet finden, aufgrund der dadurch versursachten langen Fahrzeiten und der geringen Nachfrage, nicht statt.

Während der Annakirmeszeit gilt auch für den Zusatzverkehr der übliche AVV-Tarif (zuzüglich 1,50 Euro Nachtzuschlag in den DKB-Nachtbussen). Zur Vermeidung langer Wartezeiten sind Fahrausweise am selben Tag im Vorverkauf beim DKB-Servicepersonal (vorzufinden im Haltestellenbereich) oder in der DKB-Vorverkaufsbude, die sich direkt am Annakirmeseingang befindet, erhältlich.

Für weiterführende Auskünfte zu Fahrplänen und Fahrzeiten steht der iPUNKT Düren montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr bzw. samstags von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr zur Verfügung. Informationen gibt es auch unter www.dkb-dn.de

18. Juli 2018