Presse

Pressemitteilung

04.12.2018

AVV

Flexibilisierung von Wochen- und Monatskarten

-    Wochen- und Monatskarten (inkl. Azubi- und Fun-Tickets sowie Fahrradmonatskarten) gelten künftig ab dem Kaufdatum für den Zeitraum von einer Woche bzw. einen Monat.

Beispiele:

Eine Wochenkarte die am Mittwoch den 02.01.19 gekauft wurde ist bis zum Betriebsschluss am Dienstag den 08.01.19 gültig.

Eine Monatskarte die am Donnerstag den 10.01.19 gekauft wurde ist bis zum Betriebsschluss am Samstag den 09.02.19 gültig.

Die Wochenkarte hat somit immer eine Gültigkeit von 7, die Monatskarte von 28-31 Tagen (abhängig von den Monatskalendertagen).

Die Regelung der Gültigkeit am ersten Werktag des neuen Monats entfällt.

-     Das Mobilticket ist von dieser Regelung ausgeschlossen und ist weiterhin für den ausgewiesenen Kalendermonat (bzw. 3 Kalendermonaten) gültig. Die Regelung mit dem ersten Werktag bleibt bestehen.

-     Die Karten sind ab dem Zeitpunkt des Kaufs gültig (Aufdruck auf dem Fahrschein).

Vorverkauf ist nur noch im IPunkt und in Agenturen möglich

Ab sofort können in den Bussen keine Karten für Januar (und folgende Monate) erworben werden!

Wegfall der Mitnahmeregelung bei freiverkäuflichen Monatskarten

Die bisherige Mitnahmeregelung entfällt, diese wird nur noch den ABO-Kunden (E-Tickets) gewährt.

Änderungen beim Aktiv-Abo

-     Die 9-Uhr Beschränkung wird aufgehoben. Das Ticket ist ohne zeitliche Beschränkung nutzbar

-     Einführung einer Mitnahmeregelung (Ein Erwachsener und drei Kinder - Montag-Freitag ab 19 Uhr / an Wochenenden und Feiertagen ganztags).

Wegfall von Fahrscheinarten

-     Regiokarten werden nur noch als ABO-Karten (E-Tickets) vertrieben. Kein Verkauf mehr möglich

-     Wochenendtickets entfallen

 

VRS

Flexibilisierung von Zeitkarten und Einführung von 24h-Tickets

-     Die Wochen- und Monatskarten werden künftig genauso wie in den obengenannten AVV-Beispielen ausgegeben.

-     Die bisher ausgegebenen TagesTickets (Einzel und für 5 Personen) werden durch die 24hTickets ersetzt. Diese haben eine Gültigkeit von 24 Stunden ab dem Zeitpunkt des Kaufs.

-     Vorverkauf ist in den Bussen nicht mehr möglich, dieser findet nur noch im IPunkt und den Agenturen statt.

-     Bei den Mitnahmeregelungen im VRS gibt es keine Veränderungen.