Rufbus

Rufbus F

Ihre flexible Ergänzung zur Linie 216

 

 

Der Rufbus F fährt immer montags bis freitags in der Zeit von 19.47 bis 22.45 Uhr, samstags von 14.45 bis 22.45 Uhr sowie sonntags von 10.45 bis 22.45 Uhr zwischen Merken - Inden/Altdorf - Lamersdorf - Lucherberg.

Merken Kirche erreichen Sie sicher und bequem mit der Linie 216. Von dort aus fährt Sie der Rufbus bis nach Inden/Altdorf, und wenn Sie wollen auch wieder zurück.

Linie 216 bis Merken, Kirche
montags bis freitags        
Düren, Kaiserplatz ab 19.30 20.30 21.30 22.30
Merken, Kirche an 19.47 20.45 21.45 22.45
samstags                  
Düren, Kaiserplatz ab 14.30 15.30 16.30 17.30 18.30 19.30 20.30 21.30 22.30
Merken, Kirche an 14.45 15.45 16.45 17.45 18.45 19.45 20.45 21.45 22.45
sonntags              
Düren, Kaiserplatz ab 10.30 12.30 14.30 17.30 19.30 21.30 22.30
Merken, Kirche an 10.45 12.45 14.45 17.45 19.45 21.45 22.45

 

 

Linie 216 bis Düren, Kaiserplatz
montags bis freitags        
Merken, Kirche ab 20.07 21.07 22.07  
Düren, Kaiserplatz an 20.25 21.25 22.25  
samstags                
Merken, Kirche ab 15.07 16.07 17.07 18.07 19.07 20.07 21.07 22.07
Düren, Kaiserplatz an 15.25 16.25 17.25 18.25 19.25 20.25 21.25 22.25
sonntags            
Merken, Kirche ab 11.07 13.07 15.07 18.07 20.07 22.07
Düren, Kaiserplatz an 11.25 13.25 15.25 18.25 20.25 22.25

 

 

Haltepunkte Rufbus F - Für einen bequemen Ein- und Ausstieg
Richtung Inden/Altdorf
Merken, Kirche
Inden/Altdorf, An der Waagmühle
Inden/Altdorf, Pierer Straße
Inden/Altdorf, Indener Straße
Inden/Altdorf, Alter Markt
Inden/Altdorf, Hauptstraße
Inden/Altdorf, Rathaus
Lamersdorf, Markt
Lucherberg, Diro-Markt
Lucherberg, Casino
Lucherberg, Siedlung
Lucherberg, Hochstraße

 

 

Gültig ab: 15.12.2013

Richtung Merken
Lucherberg, Hochstraße
Lucherberg, Siedlung
Lucherberg, Casino
Lucherberg, Diro-Markt
Lamersdorf, Markt
Inden/Altdorf, Rathaus
Inden/Altdorf, Hauptstraße
Inden/Altdorf, Alter Markt
Inden/Altdorf, Indener Straße
Inden/Altdorf, Pierer Straße
Inden/Altdorf, An der Waagmühle
Merken, Kirche